new! Make your regional newspaper!

 

Macht eine – viele regionale Nachbarschaftszeitungen!

In der aktuellen Krise ist es wichtiger denn je, sich zu informieren und zusammenzuhalten. Jetzt, wo wir viel Zuhause sind, ist unsere unmittelbare Nachbarschaft ein wichtiger Bezugspunkt – um uns auszutauschen, kennenzulernen, voneinander zu lernen, füreinander da zu sein, lokal und solidarisch. Um das zu erleichtern, werden gerade an verschiedenen Stellen Nachbarschaftszeitungen ins Leben gerufen. Diese geben praktische Tipps zu nachbarschaftlichen, psycho-sozialen oder rechtlichen Hilfsangeboten. Außerdem beschäftigen sie sich mit Konsequenzen der aktuellen Krise, die im Moment zu wenig thematisiert werden, z.B., Mietstreiks, Geflüchtete an den EU-Außengrenzen oder Einschränkungen von Grundrechten. Diese Themen sollen möglichst vielen Menschen zugänglich gemacht werden, damit der Blick für die verschiedenen, aber zusammenhängenden Probleme geschärft wird. Die Zeitungen sollen Menschen unterstützen, in ihrer Nachbarschaft emanzipatorisch, solidarisch und achtsam zu handeln.

Wenn ihr selbst eine Nachbarschaftzeitung starten wollt und dafür Unterstützung, Material oder sonstiges braucht – meldet euch!
Die Arbeitsgruppe Nachbarschaftszeitung von Coview unterstützt gerne! mail to: co[email protected]

Mehr & Aktuelle Beispiele & zum drucken via: https://coview.info/newspaper/

 

Make one – many regional neighborhood newspapers!

In the current crisis, it is more important than ever to keep informed and to stick together. Now that we are at home a lot, our immediate neighborhood is an important place of reference – to exchange ideas, get to know each other, learn from each other, be there for each other, locally and in solidarity. In order to facilitate this, neighborhood newspapers are currently being launched in various places. These give practical tips on neighborly, psychosocial, or legal assistance. They also deal with the consequences of the current crisis, which are currently not sufficiently discussed, e.g. rent strikes, refugees at the EU’s external borders, or restrictions on fundamental rights. These topics are to be made accessible to as many people as possible in order to sharpen their awareness of the various but interrelated problems. The newspapers should support people to act emancipatory, in solidarity and respectfully in their neighborhood.

If you want to start a Neighborhood Newspaper yourself and need support, material, or other things – get in touch!
The Coview Neighborhood Newspaper Working Group is happy to support you!

Mail to: [email protected]

More & current examples & to print via: https://coview.info/newspaper/

Veröffentlicht unter action